Logo Kanton Bern
Leistungsvereinbarung mit der Gesundheits- und Fürsorgedirektion


News-FeedRSS-Feed abonnieren

Verpassen Sie keine News und abonnieren Sie den News-Feed.


TwitterBlaues Kreuz Bern auf Twitter

Verpassen Sie keine News und folgen Sie uns auf Twitter.


YouTube-KanalBlaues Kreuz Bern auf YouTube

Videos rund um das Thema Sucht und Suchtprävention auf YouTube.


JugendschutzblogJugendschutzblog auf Wordpress

Aktuelle Infos rund um das Thema Jugendschutz auf Wordpress.

Aktuell

18.08.2017

Untersuchungen zeigen, dass ein Filterelement des Tabak-Stick-Filters «HEETS» teilweise schmilzt und Polylactid (PLA) enthält.

10.08.2017

Das erfolgreiche Tanzprojekt «roundabout» soll nun auf Jungs und junge Männer ausgeweitet werden

08.08.2017

Neue Präventionslehrmittel des Blauen Kreuzes bieten Lehrkräften die Möglichkeit, gezielt Gesundheitsthemen mit den Schülerinnen und Schülern zu vertiefen.

06.07.2017

Im Jahr 2011 lancierte das Blaue Kreuz Bern einen YouTube-Kanal zu Sucht- und Gesundheitsthemen. Mittlerweile sind mehr als 150 Kurzfilme aufgeschaltet. Ziel ist es, fundierte Informationen zur Verfügung zu stellen.

15.06.2017

Am Samstag 17. Juni treffen sich gut 450 Mädchen und junge Frauen aus 34 verschiedenen Tanzgruppen in Bern und zeigen ihre Tanzshows zum Thema «roundabout around the world».

12.06.2017

Neue Präsidentin ist Christine Grogg, Grossrätin der EVP. Matthias Zeller wird ab August die Geschäftsführung übernehmen.

06.06.2017

Der kantonale Tanzevent von roundabout BE und SO!

24.05.2017

Am 23. Mai war die Blue Cocktail Bar auf dem Pausenplatz des Gymnasiums Kirchenfeld und läutete mit kühlen Drinks den Sommer ein.

01.03.2017

Unter dem Motto „time:out – challenge accepted“ fordert das Blaue Kreuz die Bernerinnen und Berner heraus, während einer selbst festgelegten Zeit auf eine Alltagsgewohnheit zu verzichten und dadurch ein Stück Freiheit zu gewinnen.

08.02.2017

Seit einem Jahr bietet das Blaue Kreuz Bern den Klassenwettbewerb «Drogenfrei» für Oberstufenschulen an. Im Jahr 2016 haben insgesamt 50 Klassen mit 929 Schülerinnen und Schüler daran teilgenommen. Wie die Evaluation zeigt, konnten sämtliche Wirkungsziele erreicht werden.

<<   <   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   >   >>