ZEWO



News-FeedRSS-Feed abonnieren

Verpassen Sie keine News und abonnieren Sie den News-Feed.


TwitterBlaues Kreuz Bern auf Twitter

Verpassen Sie keine News und folgen Sie uns auf Twitter.


YouTube-KanalBlaues Kreuz Bern auf YouTube

Videos rund um das Thema Sucht und Suchtprävention auf YouTube.


JugendschutzblogJugendschutzblog auf Wordpress

Aktuelle Infos rund um das Thema Jugendschutz auf Wordpress.

08.05.2018

Medienmitteilung: Neues Jugendschutzlabel

Veranstalter von Festivals und Events sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Jugendschutzbestimmungen einzuhalten. Zu ihrer Unterstützung lanciert das Blaue Kreuz das Jugendschutzlabel «Phil Good». Engagierte Veranstalter werden dadurch für ihre Jugendschutzbemühungen ausgezeichnet.

Letztes Jahr führte das Blaue Kreuz elf Monitorings an verschiedenen Festivals und Events durch. Kontrolliert wurden Einlass- und Alterskontrollen, Sichtbarkeit der Jugendschutzhinweise, Präsenz von Alkohol- und Tabakwerbung und das Berücksichtigen des Mindestverkaufsalters mittels Testkäufen. Die Resultate stiessen auf reges Interesse und in einigen Fällen hat sich eine beidseitig engagierte Zusammenarbeit ergeben.

«Das Monitoring hat uns Schwachstellen aufgezeigt.» erklärt Nando Hepp, Geschäftsführer Bierhübeli Bern.

Alexandra Krebs, Eventkoordinatorin von Jungfrau World Events GmbH, meint zu den Monitorings: «Wir als Veranstalter schätzen diese Kontrollen sehr. Sie helfen uns die Umsetzung der Jugendschutzbestimmungen zu evaluieren und Anpassungen vorzunehmen.»

Jugendschutzlabel «Phil Good» für Veranstalter

Um Veranstalter mit besonderem Engagement im Bereich Jugendschutz auszuzeichnen, wird nun das neue Jugendschutzlabel «Phil Good-ausgezeichnet feiern» lanciert. Veranstalter verpflichten sich fünf obligatorische Kriterien zu erfüllen und wählen drei weitere Kriterien aus, die sie umsetzten. Jugendschutz Bern steht während dem gesamten Prozess beratend zur Seite. «Das Jugendschutzlabel ist eine Auszeichnung für alle Veranstalter, die sich klar zum Jugendschutz bekennen wollen», äussert sich Blaukreuzpräsidentin und Grossrätin Christine Grogg zum Thema.

In diesem Jahr sollen die ersten Veranstaltungen mit dem Label ausgezeichnet werden. Bereits mit dem Label ausgezeichnet sind für 2018 das Gurtenfestival und das Intergame Festival. Weitere Anträge sind in Bearbeitung.

Für Rückfragen:
Lea Leuenberger
Fachmitarbeiterin Jugendschutz
E-Mail

Weitere Informationen:
www.philgoodlabel.ch
www.jugendschutzbern.ch

 Medienmitteilung